×

Hochschule Neubrandenburg

Der Campus der 1991 gegründeten Hochschule Neubrandenburg liegt am Nordufer des Tollensesees, im Herzen der Region Mecklenburgische Seenplatte, auf halben Weg zwischen Berlin und der Ostseeküste.

Als junges und leistungsstarkes akademisches Zentrum der Region bietet die Hochschule ein vielfältiges Studiensprektrum in vier Fachbereichen:

  1. Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften
  2. Gesundheit Pflege und Management
  3. Landschaftswissenschaften Geomatik
  4. Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung

Von der erstklassigen Ausstattung, den zahlreichen Kooperationen und der Forschungsstärke der Hochschule profitieren gerade auch ihre derzeit 2200 Studierenden. Hier können sie nicht nur anwendungsorientiert studieren, sondern frühzeitig selbst in Forschungsprojekten mitarbeiten. Nicht zuletzt ebnen die guten Kontakte zu Unternehmen und Einrichtungen in der Region den Weg ins Praktikum bzw. in den Beruf.

Dass an der Hochschule Neubrandenburg ganz ohne Studiengebühren optimale Bedingungen für eine exzellente Lehre herrschen und damit für ein erfolgreiches Studium, liegt vor allem an dem intensiven Kontakt zwischen Professor/innen und Studierenden.

Die Betreuungsrelation von 1:24 ermöglicht innovative analoge und digitale Unterrichtsformen, individuelle Unterstützung und Förderung sowie Zeit für beratende Gespräche. Wo andernorts »namenlos« studiert wird, herrschen an der Hochschule Neubrandenburg ein beinahe familiäres Klima und die Philosophie der »offenen Türen«.


Hochschule Neubrandenburg

Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
www.hs-nb.de/

Ansprechpartnerin

Malve Ihrke
zsb@hs-nb.de
Telefon 0395/56 93 11 01

duale Studiengänge

Studiengänge

Web-Meetings und Live-Chats

Die Links zu den Meetings und Chats werden 15 Minuten vor Beginn automatisch eingeblendet.