Hebamme/Entbindungspfleger

Steckbrief im BERUFENET >>

Modernisierung der Ausbildung

Auf der Grundlage des Hebammenreformgesetzes, das am 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist, werden Hebammen und Entbindungspfleger zukünftig, wie bereits in allen anderen EU-Staaten, ausschließlich im Rahmen eines dualen Studiums ausgebildet.

Es gibt jedoch eine Übergangsregelung: Bis zum 31. Dezember 2022 können Hebammenschulen noch neue Kurse unter den bisherigen Voraussetzungen beginnen.

Ausführliche Informationen gibt der Deutsche Hebammenverband e.V. hier.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Angebote: